Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga Herren

Segnitzer Männer vergolden die Saison

Am vergangenen Wochenende erfüllten sich unsere Männer ihren Saisontraum...

Die junge Truppe reiste als Bayernliga Meister zu den Aufstiegsspielen zur 2. Bundeliga Süd nach Grafenau. Bei einem Teilnehmerfeld von sechs Mannschaften musste am Wochenende jeder gegen jeden ran. Die beiden Siege am Samstag gegen Bayernligakonkurrent Veitsbronn den SV Zeulenroda schafften für Sonntag eine gute Ausgangsposition um endgültig das „Unternehmen Aufstieg“ in Angriff zu nehmen. Hochmotiviert konnte man am Sonntag im ersten Spiel den SV Kubschütz deutlich besiegen. Ab diesem Zeitpunkt galt man als Favorit für den ersten Aufstiegsplatz. Diesen hätte man in der vorletzten Begegnung mit dem TV Vaihingen klar machen können. Aber diesmal musste man sich vor allem dem routinierten Vaihinger Angreifer ergeben. Alle möglichen Wechsel und Umstellungen zeigten nicht den erwünschten Erfolg. Aber, auch mit einer Niederlage war der Aufstieg noch zu machen. Das letzte Spiel war auch für den Gastgeber aus Grafenau die letzte Chance einen Aufstiegsplatz zu ergattern. Fautballkrimi!

 

Jetzt nahmen auch die mitgereisten Segnitzer Fans den Kampf gegen die restliche Halle auf. Mit Trommeln und Trompeten wurde unser Team nach vorn gepuscht. Nach den beiden ersten Sätzen waren vor allem die Kräfte der Segnitzer Angreifer fast am Ende. In der ganzen Saison war kein Satz so umkämpft und gleichzeitig so wichtig wie die beiden folgenden Sätze. Grafenau siegt mit 12:10 und kämpft sich so zurück ins Spiel. Ein weiterer Satzverlust würde das Aus für Segnitz bedeuten. 5:1 zurück im 4 Satz, und doch war noch alles möglich. Ein Punkt nachdem andern flog auf das Segnitzer Konto. Beim 10:10 lag alles blank, aber es wären nicht die „weiß blauen“ wenn sie nicht bis zum Ende kämpfen würden. So wurden auch die beiden entscheidenden Punkte noch gemacht. Mit dem zweiten Platz bei den Aufstiegsspielen ist man berechtigt in der kommenden Hallensaison in der 2. Bundeliga aufzulaufen. Zum ersten Mal in der Segnitzer Vereinsgeschichte gelingt es einer Männermannschaft in der Halle in die Bundesliga aufzusteigen. Vielen Dank allen Mitgereisten für die tolle Unterstützung, bis zu nächsten Mal. 

 

Aufsteiger zur 2. Bundesliga:

 

Florian Fahle, Bastian Schiffler, Moritz Lutzenberger, Leon Mark, Raphael Tröge, Fabio Lauck, Julian Schiffler, Johann Schneider, Andreas Kaemmer, Johann Kaemmer, René Hofmann, Trainer Chris Lauck

 

 

 

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by Age Themes