Süddeutsche Meisterschaft U18 männlich am 08./09.02 in Vaihingen Enz

Drucken

 

Süddeutsche Meisterschaft U18 männlich am 08./09.02 in Vaihingen Enz

 

Nachdem man sich am 02. Februar souverän als Bayerischer Meister für die Süddeutsche Meisterschaft qualifizieren konnte, stand diese am vergangenen Wochenende an....

In der Vorrunde bereitete lediglich der SG Waldkirchen den Jungs leichte Probleme. Dem ersten Gruppenplatz, und damit dem Einzug ins Halbfinale stand aber dennoch nichts im Wege. Am Sonntag wurde man von einem stark aufspielenden SV Wacker Burghausen überrascht. Es brauchte einige Zeit, bis unsere Jungs zur alten Spielstärke zurück fanden. Mit dem Sieg über Burghausen war der Einzug ins Finale erreicht. Hier war noch eine Rechnung offen, konnte man doch das Endspiel der DM im September gegen den TV Vaihingen nicht gewinnen. Der erste Satz war ein „angenehmer“ Schlagabtausch wie man es von den beiden Teams erwartet hat. Mit dem glücklicherem Ende für den Ausrichter aus Vaihingen. Aufgrund vieler Angriffsfehler der Gegner ging der zweite Satz an den TVS. Im dritten Satz kamen die Jungs erst nach einem 4:9 Rückstand durch mehrere Umstellungen zurück ins Spiel. Jetzt war die Zeit der „Blauen“, der Rückstand wurde in einen 11:9 Sieg verwandelt. Als Süddeutscher Meister reist der TV Segnitz am 21./22.03.20 zur Deutschen Meisterschaft nach Burgdorf bei Hannover.

 

 

TV Segnitz -                    SV Amendingen             2:0        (11:5 11:4)
TV Unterhaugstett         2:0         (11:4 11:5)
SG Waldkirchen             1:1         (11:3 10:12)

 

Halbfinale:                      SVW Burghausen          2:0         (12:10 11:5)

 

Finale:                            TV Vaihingen/Enz        2:1         (9:11 11:2 11:9)

 

 

Hinten v. links: Betreuer Philipp Menger, Moritz Lutzenberger, Leon Mark, Trainer Chris Lauck
Vorne v. L: Fabio Lauck, Julian Schiffler, Johann Schneider